Das Publikum wählt

Frau Katy Sonderschefer

Die “Tutorin des Jahres 2020″ zusammen mit Mirco Fretter, Präsident des Forum DistancE-Learnings (li.),  Thomas Tibroni, Geschäftsführer des Bewertungsportals FernstudiumCheck (li.), und Birgit Schoop, Laudatorin der ATN Akademie für Tiernaturheilkunde

Fünf Wochen lang hat der Fachverband Forum DistancE-Learning zusammen mit dem Bewertungsportal FernstudiumCheck zu einem großen Publikumsvoting im Rahmen des Studienpreises DistancE-Learning aufgerufen. Online konnten Fernstudierende ihre Tutoren erst nominieren und später per Mausklick in der Abstimmung zum „Tutor des Jahres 2020“ unterstützen. Am Ende siegte Katy Sonderschefer, Tutorin der ATN Akademie für Tiernaturheilkunde.

Seit 2013 engagiert sie sich als Tutorin, Dozentin und Autorin im Hundetrainer-Lehrgang der ATN und gibt dort ihre langjährigen Erfahrungen an ihre Online-Schüler weiter. Ziel ihrer Arbeit sind handlungsfähige Hundetrainer, die mit Freude und Knowhow ihre Klienten im Alltag mit dem Hund begleiten.

„Trotz aller Hingabe zum Beruf darf man auch sein eigenes Wohl nicht außer Acht lassen“. Katy Sonderschefer weiß, wovon sie spricht: „Gerade Neulinge in der Hundetrainer-Branche übernehmen sich. Sie geben alles, wollen perfekt sein – und geraten letztlich in eine Spirale der Frustration und Enttäuschung.“

Katy Sonderschefer vermittelt in den Bereichen Kundenkommunikation, Unternehmensgründung und  -organisation auch den achtsamen Umgang mit der eigenen Person. In ihrem Online-Unterricht begleitet Katy ihre Schüler auf vielfältige Weise. „Mir sind individuelle Betreuung und persönliches Feedback sehr wichtig.“

Um die Fähigkeiten ihrer Teilnehmer zu schulen, entwickelte Katy Sonderschefer eigens das „Workbook“ – ein virtuelles Arbeitsbuch, in dem regelmäßig videobasierte Lernaufgaben eingestellt werden. Sie regen die Schüler zur eigenen, selbstständigen Lösungsfindung an. Neben einer allgemeinen Lösung erhält jeder Schüler eine persönliche Rückmeldung der Tutorin.