Die Jury nominiert:

Frau Tatjana Alexandra Bachmayer

Belegter Lehr-/Studiengang: u.a. Yoga-Lehrerin

Die ehemalige Sozialversicherungsfachangestellte hat mit drei Fernlehrgängen ihrer Trainerkarriere im Spitzensport noch einmal einen entscheidenden Kick gegeben: Seit 2018 ist die Quereinsteigerin nun auf dem Olympiastützpunkt Mannheim als Trainerin der Turnerinnen angestellt. Dieser Erfolg liegt auch in ihrem Weiterbildungsengagement begründet, denn durch das Fachwissen aus ihren drei Fernlehrgängen „Mentaltrainerin“, Ernährungsberaterin“ und „Yoga-Lehrerin“ kann sie ihren Turnerinnen nachweislich besser zu Spitzenleistungen verhelfen. Von dem andauernden Weiterbildungswillen der 44-Jährigen profitiert also nicht nur sie selbst, sondern vor allem ihre Turnerinnen.

Link zum Fernlehrgang/Fernstudium: ILS – Institut für Lernsysteme

Die Jury nominiert:

Frau Jutta Schmidt

Belegter Lehr-/Studiengang: Psychologische Beraterin – Personal Coach

Jutta Schmidt gelang es mit Hilfe von zwei Fernlehrgängen, sich im Alter von 61 Jahren noch einmal für eine verantwortungsvolle Leitungsfunktion zu qualifizieren. Nur durch die per Fernunterricht erworbene Qualifikation war es ihr möglich, die Leitung der Offenen Ganztagsschule der Grundschule Babenhausen (Schwaben), die sie zuvor mit aufgebaut hatte, zu übernehmen. Ohne Fortbildung wäre sie an der Schule eine einfache und gering bezahlte Mitarbeiterin geblieben. In einem Alter, in dem andere sich auf ihren Ruhestand vorbereiten, startet Jutta Schmidt jetzt also noch einmal durch.

Link zum Fernlehrgang/Fernstudium: ILS – Institut für Lernsysteme

Die Jury nominiert:

Frau Margot Wensky

Belegter Lehr-/Studiengang: Europäische Betriebswirtschaftslehre

Warum kündigt Margot Wensky nach 30 erfolgreichen Berufsjahren und kontinuierlicher Weiterentwicklung bei IBM und strebt im Alter von über 50 Jahren nach einem Studium und neuen beruflichen Aufgaben? Weil sie ihren Traum leben wollte!

Ihr Berufsleben lang hatte Margot Wensky Erfolg, wurde gefördert und lernte kontinuierlich neue Bereiche, Märkte und Aufgaben kennen. Aber eine Lücke in ihrem Lebenslauf ließ sie nicht in Ruhe: Sie musste die Schule aus finanziellen Gründen in der 11. Klasse verlassen und konnte daher nicht studieren. Das hat sie jetzt nachgeholt und jetzt, mit über 60, dank ihres Bachelor-Titels einen verantwortungsvollen Job beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bekommen.

Link zum Fernlehrgang/Fernstudium: Euro-FH Europäische Fernhochschule Hamburg GmbH