Die Jury nominiert:

Frau Susanne Helfrich

Belegter Lehr-/Studiengang: Psychotherapie – Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz

Nach zehn Jahren Frühverrentung gelang es Susanne Helfrich (42) mit Hilfe des Fernlehrgangs „Psychotherapie“ erfolgreich ins Berufsleben zurückzukehren. Das Fernlernen hat ihr dabei in zweifacher Weise geholfen: Sie bereitete sich nicht nur erfolgreich auf die amtsärztliche Überprüfung nach dem Heilpraktikergesetz vor, sondern überwand durch die flexible Ausgestaltung ihres Lernalltags – durch eine sukzessive sanfte Leistungssteigerung – das chronische Fatigue Syndrom (CFS), eine Folge ihrer Leukämieerkrankung. Nach der Krebserkrankung und der CFS-Diagnose glaubte sie, für den Rest ihres Lebens Rentnerin zu sein – heute führt sie in Vollzeit eine sehr erfolgreiche Heilpraxis. Der Fernlehrgang war für sie die Rettung.

Die Jury nominiert:

Frau Gabriele Kaschewitz

Belegter Lehr-/Studiengang: Vegane Ernährungsberaterin

Anfang 2017 hat Frau Kaschewitz, nach über 30 Jahren Tätigkeit im Gesundheitswesen und in der Pharmaindustrie, ihren Job an den Nagel gehängt, um einen ganz neuen beruflichen Weg einzuschlagen und mit der Fernausbildung zur Veganen Ernährungsberaterin begonnen.

Es ist nie zu spät, kraftvoll und engagiert für seine Ziele und Träume einzutreten. Dass man dabei gleichzeitig andere Menschen für Gesundheit und Nachhaltigkeit begeistern kann und das mit Freude und Genuss, zeigt Frau Kaschewitz auf eindrucksvolle und charmante Weise. Daher ist sie aufgrund ihrer Weiterbildungsbiografie für den Studienpreis “Fernlernerin des Jahres” nominiert.

Link zum Fernlehrgang: ecodemy GmbH