FDL-Siegel_LL_2017
LLW_Fretter_Ohm_Neugebauer

Die Jury prämiert:

Frau Heike Ohm

Die Preisträgerin aus Holzkirchen zusammen mit Marie-Christine Neugebauer, Laudatorin des Institut für Lernsysteme (r.), und Mirco Fretter, Präsident des Forum DistancE-Learning (l.)

Mit dem Studienpreis für Lebenslanges Lernen zeichnet der Verband kontinuierliche Bildungsbiografien aus. Und die hat Heike Ohm (54) aus Holzkirchen vorzuweisen. Durch ihr unermüdliches Bildungsengagement und die Vorteile der flexiblen Weiterbildungsmethode Fernlernen gelang ihr eine komplette berufliche Neuorientierung. Die studierte Finanzwirtin gab den Job als Geldhändlerin an der Börse auf, um als Betreuerin in einer Einrichtung für behinderte Kinder beruflich noch einmal ganz von vorne anzufangen. Mit viel Leidenschaft und Ehrgeiz absolvierte sie die Ausbildung zur Pflegekraft, zahlreiche Weiterbildungen, u.a. den Fernlehrgang zur Entspannungstrainerin am Institut für Lernsysteme, und schaffte schließlich den Aufstieg zur Therapieleiterin. Auch nach mittlerweile drei absolvierten Fernlehrgängen ist für Heike Ohm noch lange nicht Schluss – bereits seit Juli 2016 ist sie in den Fernlehrgang Angst- und Stressbewältigung eingeschrieben.

Belegter Fernlehrgang:  Entspannungstrainerin

Link zum Fernlehrgang: www.Institut für Lernsysteme.de