Die Jury nominiert:

Herrn Oliver Weiss

belegter Studiengang: Europäische Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

Oliver Weiss begann seine Karriere in der Luftfahrt als Fluglotse und steht heute, knapp 30 Jahre später, kurz vor der Verwirklichung seines großen Zieles: Nach diversen Führungspositionen an Flughäfen auf der ganzen Welt möchte er in absehbarer Zeit als Geschäftsführer an einen deutschen Flughafen zurückkehren. Der zweifache Familienvater verdankt diese Bilderbuchkarriere seinem kontinuierlichen Weiterbildungsengagement. Nach zahlreichen Managementlehrgängen absolvierte er während eines mehrjährigen Auslandsaufenthaltes u. a. in Neu-Delhi und Kairo sein erstes Fernstudium. Zurzeit belegt er während seines dreijährigen Aufenthaltes in St. Petersburg sein zweites Fernstudium und ist damit der idealer Studienpreisträger Lebenslanges Lernen.

Link zum Fernstudium: Europäische Fernhochschule Hamburg

Die Jury nominiert:

Herrn Franz Hagelstein

Belegter Lehr-/Studiengang: HP für Psychotherapie

Herr Hagelstein  war über fünfzig, gesundheitlich angeschlagen, arbeitslos – und scheinbar perspektivlos. Dann entdeckte er sein Interesse für die Themen Mediation, Coaching; generell für geistige und körperliche Gesundheit. In diesem Bereich (und in angrenzenden) hat er inzwischen zahlreiche und vielfältige Weiterbildungen absolviert – großenteils Fernlehrgänge –, und er will weitere durchlaufen. Heute arbeitet er in genau diesen Bereichen, der ihm  so viel Freude und Bestätigung verschafft. Was er dabei neben dem rein Fachlichen gelernt hat: „Am Mute hängt der Erfolg“, wie es Fontane ausdrückte. Mit Willen, Beharrlichkeit und einem stützenden Umfeld gibt es kaum Grenzen der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung

Link zum Fernlehrgang/Fernstudium: Studiengemeinschaft Darmstadt

Die Jury nominiert:

Herrn Andreas Kubb

Belegter Studiengang: Diplomingenieur Elektrotechnik (FH), Fachrichtung Automatisierungstechnik

Herr Kubb konnte die finanzielle Lage seiner inzwischen fünfköpfigen Familie deutlich verbessern. Schon während seines Studiums bekam er Ingenieursstellen, wurde Projekt- und Gesamtprojektleiter in der Automobilbranche. Lerndisziplin aufrecht zu erhalten war in sehr beengten Wohnverhältnissen und bei zahlreichen Überstunden nicht leicht. Trotzdem gelang ihm ein sehr guter Studienabschluss.

Als fertiger Ingenieur mit guten Noten konnte Herr Kubb eine deutlich besser bezahlte Projektleitung in der Sensorentwicklung übernehmen und hat langfristig Aussicht auf die Abteilungsleiterposition. Für eine Karriere im Management begann er 2017 ein Fernstudium zum Master of Science im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen.

Link zum Fernlehrgang/Fernstudium: Wilhelm Büchner Hochschule