Die Jury nominiert:

Frau Dina Siegmeier

Belegter Studiengang: Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Mit ihrer Willensstärke und ihrem unbändigen Wissensdrang legt Dina Siegmeier von Beginn an eine steile Karriere hin. Jobbedingt zieht die Berlinerin nach Großbritannien, stellt sich dort neuen beruflichen Herausforderungen und gründet in der neuen Heimat schließlich eine Familie. Als ihr Mann für drei Jahre nach Südkorea entsendet wird, entschließt sie sich, ihm mit dem gemeinsamen Sohn zu begleiten. Die berufliche Auszeit nutzt Dina Siegmeier für ein anspruchsvolles akademisches Wirtschaftsrecht-Fernstudium und bereitet sich damit konsequent auf ihren nächsten großen Karriereschritt. Der Plan geht auf: Mit dem Bachelor of Laws in der Tasche beginnt sie nach ihrem Sabbatical nun ihren Traumjob bei ihrem alten Arbeitgeber. Hut ab! Aufgrund ihrer Leistungen wird Frau Siegmeier  zur Fernstudentin des Jahres nominiert.

Link zum Fernstudium: Europäische Fernhochschule Hamburg

Die Jury nominiert:

Frau Nina Bajorat

belegter Studiengang: Logistikmanagement (B.Sc.)

Nina Bajorat hat mit 33 Jahren bereits eine beeindruckende Karriere zu See hinter sich und wurde vor zwei Jahren mit Anfang 30 zur Kapitänin befördert. Dass sie fünf Jahre lang auf hoher See ein Fernstudium absolvierte, verschaffte ihr zusätzlichen Respekt an Bord bei der Mannschaft und bei den Kollegen in der heimischen Reederei.

Jetzt gelang ihr dank des erworbenen Bachelorabschlusses in Logistikmanagement der erhoffte Karrieresprung an Land: Sie hat eine sichere und gut bezahlte Stelle als nautische Inspektorin gefunden und plant die Entwicklung eines Ersatzteillogistiksystems auf Containerschiffen und wird aufgrund ihrer Leistungen zur Fernstudentin des Jahres nominiert.

Link zum Fernstudium: Europäische Fernhochschule Hamburg