Bei der Wahl der zu ehrenden Studienpreisträger werden folgende Wahlkriterien zugrunde gelegt:

  • ein überdurchschnittlich erfolgreicher Lehrgangs- bzw. Studienabschluss (sowie ein kontinuierliches Lernengagement für die Kategorie Lebenslanges Lernen)
  • eine positive Entwicklung im Beruf oder Privatleben, die auf die absolvierte Lernerfahrung zurückzuführen ist
  • die erfolgreiche Bewältigung besonderer Herausforderungen im Lernumfeld und während des Lernprozesses
  • ein Vorbildcharakter mit Identifikationsmöglichkeit für Menschen in vergleichbaren Ausgangssituationen

Mit diesen Wahlkriterien stehen die Studienpreisträger des Forum DistancE-Learning nicht nur für besonders gute Resultate und Noten, sondern für Lernkarrieren, die vielleicht trotz ungünstiger Umstände zum Abschluss gebracht wurden. Wichtig ist, dass bei der Studienpreiswahl nicht Überflieger und Genies ausgezeichnet werden, sondern Menschen, die für andere Fernlernende eine Vorbildfunktion besitzen.

Die Teilnehmerpreise unterteilen sich immer in die Subkategorien „männliche“ und „weibliche Preisträger“. Somit dürfen jeweils zwei Preisträger und zwei Preisträgerinnen in den einzelnen Teilnehmerkategorien vorgeschlagen werden.

In der Kategorie Service des Jahres werden seit 2005 DistancE-Learning-Anbieter ausgezeichnet, die mit ihrer besonderen Serviceorientierung für verschiedene Zielgruppen einen deutlichen Schritt über die gesetzlichen Mindestvorgaben hinausgehen. Der Preis soll die öffentliche Aufmerksamkeit für die individuelle Betreuung und den engagierten Service in der DistancE-Learning-Branche stärken.

Wahlvorschläge in der Kategorie Studienangebot des Jahres benötigen eine ZFU-Zulassung oder eine staatliche Akkreditierung. Dabei muss das eingereichte Studienangebot entweder einzigartig im Hinblick auf die Zielgruppe oder innovativ im Sinne der Didaktik oder Methodik sein oder weitere Alleinstellungsmerkmale aufweisen.

Am Onlinevoting der Publikums-Preise „Tutor des Jahres“  können alle Interessierten teilnehmen und abstimmen. Dabei zeichnen den „Tutor des Jahres“ besondere Service-Leistungen gegenüber seinen Lehrgangsteilnehmern und eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft aus.